Hochzeits-Checkliste

Haben Sie sich entschieden zu heiraten, so sollten Sie auf jeden Fall frühzeitig planen, damit Sie

keine bösen Überraschungen erleben und den Tag positiv in Erinnerung behalten. Schließlich

heiratet man nicht jeden Tag...

Zuerst müssen Sie natürlich Ihre(n) richtige(n) Partner(in) gefunden haben. Hierzu benötigen Sie

hoffentlich keine Checkliste?

Sollten Sie diese große Entscheidung getroffen haben, kann man mit der Planung beginnen.

 

Ca. 5 Monate vor der Hochzeit

• Stimmen Sie den Hochzeitstermin mit den Familien ab

• Wie und wo soll gefeiert werden?

• Tragen Sie eine vorläufige Gästeliste zusammen

• Stellen Sie einen Kostenplan auf

• Bestellen Sie das Aufgebot beim Standesamt

• Stellen Sie die notwendigen Heiratspapiere/Standesamtdokumente zusammen

• Vereinbaren Sie ein Gespräch mit dem Pfarrer

• Terminabsprache zwecks Trauung, Gottesdienst etc.

 

Ca. 3-4 Monate vor der Hochzeit

• Lokalität für die Hochzeitsfeier auswählen und gegebenenfalls reservieren

• Einladungskarten, Tisch- und Menükarten organisieren oder selbst erstellen

• Musiker engagieren und frühzeitig buchen (z.B. „Die Gletscherfetzer“ J )

• Termin mit einem Fotografen vereinbaren

• Eventuell Hochzeitskutsche/-auto bestellen

• Hochzeitsreise planen und buchen

• Einladungskarten versenden und Gäste persönlich einladen

• Auswahl der Trauzeugen, Brautführer, Brautjungfer etc.

• Beantragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber Urlaub (für Hochzeit meistens Sonderurlaub)

• Besorgen Sie frühzeitig Ihre Hochzeitsbekleidung

 

Ca. 6 Wochen vor der Hochzeit

• Ringe besorgen und gravieren lassen

• Ringkissen für die kirchliche Trauung besorgen

• Organisieren Sie die Unterkunft für die auswärtigen Gäste

• Stellen Sie Leute zusammen, die Ihnen bei den Vorbereitungen und Feierlichkeiten

behilflich sind

• Wunschliste der Geschenke für Freunde und Verwandte aufstellen

• Absprache mit dem Priester über den Ablauf der Feier

 

Ca. 2-3 Wochen vor der Hochzeit

• Einladungen gegebenenfalls ergänzen und Absagen vermerken

• Jemanden organisieren, der fotografiert und filmt

• Empfang der Gäste regeln

• Tischdekoration, Brautbukett, Kirchenschmuck etc. organisieren oder bestellen

• Brautstrauß bestellen

• Falls „Blumenkinder“ gewünscht sind, denken Sie an Streukörbchen und kleine

Geschenke für die Kinder

• Gästebuch kaufen

• Zeitungsinserat aufgeben

• Tischordnung festlegen und Tischkarten erstellen

• Eine Liste über die Geschenke der Gäste ist für Danksagungen vorteilhaft

 

Ca. einen Tag vorher

• Ringe und Papiere bereitlegen

• Eventuell Trinkgeld bereithalten

• Ablauf der Hochzeit nochmals durchgehen. Wirklich nichts vergessen?

 

Der Hochzeitstag

• Ist der Wirt über die genaue Anzahl der Gäste informiert?

• Liegen alle Papiere für Standesamt/Kirche vor?

• Ist die Hochzeitsgarderobe vollständig?

• Liegen die Trauringe bereit?

• Sind alle auswärtigen Gäste untergebracht?

• Stehen genügend Autos zur Verfügung um alle Gäste zu transportieren?

• Sind alle Blumen geordert?

• Ist die Hochzeitsreise organisert?

 

Nach der Hochzeit

• Dankesbriefe versenden

• Alle amtliche Papiere überprüfen und ändern lassen

(Personalausweis, Versicherungen, Führerschein, Konten etc.)

• Hochzeitstage nicht vergessen!!!